Briefing

Damit fängt alles an

Die Erteilung eines Auftrages in der Werbe- oder Medienbranche wird im sogenannten Briefing festgehalten. Mit dieser Hilfe informiert der Auftraggeber über den Zweck und Bestimmung des Auftrages, wichtige Bestimmungsgrößen im Umfeld des Auftrages. Je genauer der Auftraggeber diese Informationen ermittelt, umso sicherer kann er sein, dass der Auftrag seinen Wünschen entsprechend ausgeführt wird.

Beispiele für die Wichtigkeit des Briefings

Bei Logoerstellungen, Werbedrucksachen oder Fahrzeugbeschriftungen sind die Vorstellungen des Kunden sowie Einsatzzweck, Marketingmaßnahme wichtige Bestandteile für den Grafikdesigner. Hierfür müssen grundlegende Informationen für die Designerstellung geliefert werden.

Zurück