Logo

Das Unternehmer-Logo ist das Aushängeschild jeder Firma. Außerdem ist es das wichtigste Element für die optische Präsenz einer Firma und dessen Corporate Design. Logo kommt aus dem griechischen und kann als "sinnvolles Wort" übersetzt werden. Welche Elemente sind wichtige Bestandteile eines Logos? Meistens wird mit Text und Bild kombiniert, aber auch alleinige Text oder Bildteile können als Logo verwendet werden. Bei der Erstellung eines Logos muss der Mediengestalter bereits für die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten die Umsetzbarkeit bedenken, sodass es nicht unbrauchbar wird.

Darstellung des Logos für Internet, Drucksachen und als Vektor sollte grundsätzlich separat gespeichert werden. Auch die Möglichkeit der farblichen Darstellung sollte für die o. g. Bereiche auch noch gesondert gespeichert werden. Für die Darstellung im Internet ist lediglich eine max. Auflösung von 72 dpi erforderlich, der Farbraum der hierfür verwendet wird, ist der RGB-Modus, der ausschließlich für Bildschirmdarstellungen benutzt wird. Bei Drucksachen werden mind. 300 dpi benötigt, also über das vierfache gegenüber der Bildschirmdarstellung. Auch für den Druckfarbraum muss das Logo im CMYK-Modus vorliegen, damit es vernünftigt verwendet werden kann. Die Vektor-Variante wird für die verlustfreie Skalierbarkeit benötigt, wenn das Logo für einen XXL-Druck in bester Qualität benötigt wird.

Zurück